Loading the player...

Zupfbrot mit Kräutern

Super für die nächste Party oder den nächsten Netflix-Abend!

Zutaten für einen Kranz, 26er Springform

  • 370 g Mehl
  • 250 mL warmes Wasser
  • 2 TL Trockenhefe
  • 2 EL Zucker
  • Salz (ca. 2 TL + 2-3 Prisen)
  • 75 mL Olivenöl + 1 EL
  • 90 g Gruyère (gerieben)
  • 4 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • ca. 7-8 Zweige Petersilie (gehackt)
  • ca. 6 Zweigen Thymian (die Blätter davon)

Zubereitung

Arbeitszeit: 20 Minuten Backzeit: 75 Min. Temperatur: 200°C Schwierigkeitsgrad: einfach

  • Die Hefe mit dem Zucker, dem Wasser und 2 EL Mehl verrühren und ca. 15 Minuten stehen lassen
  • Das restliche Mehl mit ca. 2 TL Salz mischen, dann die Hefemischung und einen EL Olivenöl hinzufügen und das Ganze zu einem Teig kneten
  • Den Teig in eine leicht eingeölte Schüssel legen und ca. eine Stunde gehen lassen bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat
  • Den Knoblauch mit dem geriebenen Käse, dem Thymian, der Petersilie, Salz nach Geschmack (z.B. ca. 2-3 Prisen) und dem restlichen Olivenöl verrühren
  • Das Brot zu einer langen Rolle formen und dann in 14 – 16 ungefähr gleichgroße Stücke teilen
  • Die Teigstücke zur Käse-Knoblauchmischung geben und sie jeweils rundum damit bedecken
  • Die umhüllten Teigstücke kranzförmig in einer mit Backpapier ausgelegten, leicht eingeölten 26er Springform anordnen (siehe Video) und ca. 25 min bei 200°C Umluft backen bis der Brotkranz schön goldbraun ist