Loading the player...

Pommes Auflauf mit Pulled Pork

ZUTATEN

- ca. 500 g Schweineschulter
- 4 mittelgroße Kartoffeln
- ca. 1 ½ EL Olivenöl
- Salz
- Pfeffer
- BBQ-Sauce (ca. 180 g oder nach Geschmack)
- 1 mittelgroße rote Zwiebel (in Halbringe geschnitten)
- ca. 100 – 150 g Chilikäse oder alternativ purer Gauda (gerieben)
- ca. 100 – 150 g Cheddar (gerieben)
- 1 Lauchzwiebel (in Ringe geschnitten)
- ca. 4 EL Crème fraîche mit Kräutern

ZUBEREITUNG

- Die Kartoffeln in ca. 1,5 cm dicke Stifte schneiden, dann auf die eine Seite eines eingeölten Backbleches legen, das Olivenöl darü- ber verteilen, salzen, pfeffern und durchmischen
- Auf der anderen Seite des Backbleches den Schweinenacken platzieren (ohne in Berührung mit den Kartoffeln zu kommen), diesen von allen Seiten ordentlich salzen und pfeffern und mit ca. 40 g der BBQ-Sauce einmassieren, sodass der Nacken rundum damit bedeckt ist
- Das Ganze bei 220°C Umluft in den Ofen schieben
- Nach 45 min die Kartoffelstücke vom Blech holen, beiseite stellen, das Fleisch in die Mitte des Bleches schieben und den Nacken für weitere 2 Stunden bei 175°C Umluft backen lassen
- Danach das Fleisch in eine Schüssel geben, mithilfe zweier Gabeln zerrupfen und mit der restlichen BBQ Sauce mischen
- Eine passende Auflaufform einölen und darin die ganzen Zutaten in folgender Reihenfolge schichten: Hälfte der Kartoffeln, Hälfte des Fleisches, Hälfte der Zwiebeln, Chilikäse, Hälfte der Lauchzwiebeln, dann wieder die restliche Hälfte der Kartoffeln, restliche Hälfte des Fleisches, restliche Hälfte der Zwiebeln, Cheddar und zum Schluss die restliche Hälfte der Lauchzwiebeln (ein paar davon zum Garnieren aufheben)
- Das Ganze für ca. 15 min bei 175°C Umluft backen bis der Käse schön geschmolzen ist
- Mit etwas Crème fraîche und ein paar Lauchzwiebelringen garnieren und servieren