Loading the player...

Mr. Pings Nudelsuppe

Mr. Pings Geheimzutaten-Nudelsuppe: eine vegetarische Nudelsuppe mit selbstgemachter Brühe, Pak Choi und Rettich. Wie aus Mr. Pings Nudelrestaurant "Drachen Krieger Nudeln & Tofu".




Zutaten für eine Portion

Gemüsebrühe: 

  • 1 langer weißer Rettich, kleingeschnitten 
  • 3 mittelgroße Tomaten, kleingeschnitten 
  • 3 Karotten, kleingeschnitten 
  • 2 Zwiebeln, kleingeschnitten 
  • 2 Stangen Sellerie, kleingeschnitten 
  • 25 g Ingwer, in Scheiben 
  • 4 getrocknete Shiitake Pilze 
  • ½ TL Salz (oder nach Belieben) 
  • 30 mL Öl 
  • 4 – 5 L Wasser 

Suppeneinlage und weitere Zutaten: 
  • 3 Sternanise 
  • 5 Gewürznelken 
  • ¾ TL Fenchelsamen 
  • ¾ TL Pfefferkörner 
  • 1 Stange Zimt 
  • 1 ½ TL Zucker 
  • 4 ½ EL Sojasauce 
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt 
  • 1 TL Reisessig 
  • 70 g weißer Rettich, in Scheiben geschnitten 
  • 1 Pak Choi Kopf, in mundgerechte Stücke geschnitten 
  • 2 Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten 
  • 4 ½ TL Sesamöl
  • 1 rote Chilischote, in Ringe geschnitten (optional) 
  • etwas weißer Pfeffer 
  • 290 g chinesische Weizennudeln (z.B. Wan Tan Nudeln)

Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 45 Minuten Ruhe- und Kochzeit: ca. 5 Stunden Schwierigkeitsgrad: einfach

  • Gemüsebrühe (kann auch einen Tag vorher zubereitet werden): Die Shiitake Pilze mit heißem Wasser übergießen, einweichen lassen und dann in Scheiben schneiden (das Pilzwasser aufheben)
  • Das Öl in einen großen Topf geben und darin den Rettich zusammen mit den Tomaten, den Karotten, den Zwiebeln, dem Sellerie, dem Ingwer und den Pilzen ca. 10 min gut anbraten. Das Ganze mit ca. 3 L Wasser ablöschen, dabei direkt die Röststoffe vom Topfboden mit dem Kochlöffel abkratzen und das Pilzwasser (ca. 300 mL) hinzugeben
  • Zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze offen köcheln lassen. Nach ca. 3 ½ Stunden nach Bedarf in etwa einen L Wasser hinzufügen und ca. eine Stunde weiterköcheln
  • Zum Schluss das Gemüse absieben, die Brühe durch ein Seihtuch geben und dann das abgesiebte Gemüse im Seihtuch auspressen

Suppenzubereitung:
  • Die Sternanise, die Gewürznelken, die Fenchelsamen, die Pfefferkörner und die Stange Zimt in einem Topf ca. 3 min unter Rühren rösten und dann mit der Brühe ablöschen
  • Den Zucker und die Sojasauce hinzufügen und die Suppe ca. 30 min bei leichter Hitze köcheln lassen. Die Gewürze absieben, mit Reisessig würzen, danach den Knoblauch und den Rettich hinzufügen und ca. 10 – 15 min darin kochen lassen
  • In der Zwischenzeit die Nudeln mit kochendem Wasser übergießen, 3-5 min bzw. nach Packungsangabe garen lassen, abtropfen und auf die Servierschüsseln aufteilen
  • Jeweils ca. einen TL Sesamöl zu den Nudelportionen geben und sie damit mischen. Den Pak Choi und die Lauchzwiebeln in die Suppe geben, ca. 1 min darin garen lassen und die Suppe dann auf die Nudelportionen aufteilen
  • Die fertigen Suppen mit dem restlichen Sesamöl und etwas weißem Pfeffer würzen und optional noch mit ein paar Lauchzwiebelringen garnieren. Die Chiliringe mit etwas Sojasauce übergießen und zur Suppe servieren und auf die Servierschüsseln aufteilen
  • Jeweils ca. einen TL Sesamöl zu den Nudelportionen geben und sie damit mischen. Den Pak Choi und die Lauchzwiebeln in die Suppe geben, ca. 1 min darin garen lassen und die Suppe dann auf die Nudelportionen aufteilen
  • Die fertigen Suppen mit dem restlichen Sesamöl und etwas weißem Pfeffer würzen und optional noch mit ein paar Lauchzwiebelringen garnieren. Die Chiliringe mit etwas Sojasauce übergießen und zur Suppe servieren