Loading the player...

Thai Green Curry Paste

Yasmin zeigt euch ihr Rezept für eine Grüne Thai Currypaste. So könnt ihr aus frischen Zutaten ganz einfach eine leckere Thai-Currypaste zubereiten, aus der ihr leckere Currygerichte zaubern könnt. Zum Beispiel dieses leckere Rezept für ein grünes Rindfleischcurry.

Worin unterscheiden sich grüne, rote und gelbe Currypaste? 
Alle drei Pasten sind fester traditioneller Bestandteil der thailändischen Küche und aus dieser nicht mehr wegzudenken. Neben der Farbe unterscheiden sich die Pasten nach ihrem Schärfegrad: die schärfste Variante ist hierbei die grüne Currypaste. Sie besteht aus bis zu 50 % grünen Chilioschoten, die extrem scharf sind und der Paste ihre charakteristische Schärfe verleihen. Hinzu kommen nicht minder scharfe Zutaten wie zum Beispiel Knoblauch, Thai Ingwer und Koriander. 

Rote Currypaste ist dagegen etwas milder, aber dennoch nicht zu unterschätzen: Zutaten wie Knoblauch, Schalotten, Galangawurzel und Zitronengras sorgen auch hier für Schärfe. 

Die mildeste aller Pasten ist die gelbe Currypaste. zwar gehört sie traditionell nicht mit zu den Pasten, ist jedoch mittlerweile ebenso fester Bestandteil asiatischer Supermärkte. Wie die grüne Paste besteht sie aus getrockneten Chilischoten, die jedoch nur halb so scharf sind und der gelben Currypaste ihren milden, cremigen Geschmack verleihen. 





Das Rezept zu diesem Video findest du bei unserem Partner Chefkoch link