Loading the player...

Chili-Cheese-Frühlingsrollen

Dieses Rezept ist eine Abwandlung der bekannten Frühlingsrollen, hier herzhaft gefüllt mit Hackfleisch, Chilis, Jalapeños und Käse, eine leckere Alternative zur klassischen Frühlingsrolle! Die klassische Frühlingsrolle kann in China, Vietnam oder Südostasien sehr unterschiedlich sein. Traditionell dazu gehören zu der Füllung jedoch meist Weißkohl, Möhren, Zwiebeln, Pilze und Sojabohnen.  
Hierzulande am verbreitetsten und bereits als Tiefkühlprodukt zu bekommen ist die frittierte Variante, doch gibt es auch hier in den verschieden Ländern Unterschiede, in Vietnam werden die Frühlingsrollen beispielsweise seltener frittiert und mit Reispapier umwickelt. 









Zutaten für 20 Portionen

  • 100 g Hackfleisch 
  • 1 ½ EL Teriyaki Sauce 
  • n.B. Öl zum anbraten und frittieren
  • 200 g Gruyère Käse
  • 1 kleine Zwiebel, kleingehackt 
  • 4 Cherrytomaten, kleingehackt 
  • 30 g eingemachte Jalapeños, kleingehackt 
  • 20 Frühlingsrollenblätter (12,5 cm x 12,5 cm) 
  • 2 TL Speisetärke 
  • 2 EL Wasser 
  • n.B. Chipotle Sauce

Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 40 Minuten Kochzeit: ca. 4 Minuten Schwierigkeitsgrad: mittel

  • Das Fleisch mit der Teriyaki Sauce würzen und in etwas Öl anbraten, bis es gar ist (dabei die Hackfleischklumpen auseinanderdrücken)
  • Den Käse reiben und mit der kleingehackten Zwiebel, den Tomaten, den Jalapeños und dem abgekühlten Hackfleisch mischen
  • Für den „Kleber“ die Speisestärke mit dem Wasser verrühren
  • Auf den Frühlingsrollenblättern jeweils optional etwas Chipotle Sauce verteilen, diese dann jeweils mit ca. 1 ½ EL Käse-Hackmischung befüllen, am Rand mit Kleber bestreichen und dann aufrollen
  • Die Frühlingsrollen ca. 4 min bei 175°C frittieren und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen