Loading the player...

Natürlich lecker

Paella

Für eine richtig schöne Paella, muss man nicht unbedingt nach Spanien fahren. Macht euch einfach einen kleinen Urlaub auf dem Teller.

Zutaten:

  • 3 Hähnchenunterschenkel (Drum Sticks auf Englisch)
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Reis (Risotto oder spezieller Paellareis)
  • 100 g Weißwein
  • 1 Zimtstange
  • ½ TL Paprikapulver, geräuchert
  • ¼ TL Cayenne Pfeffer
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Netz Vongole (Herzmuscheln)
  • 1 EL Petersilie (frisch oder TK)
  • 50g Erbsen
  • Olivenöl
  • Pfeffer 
  • Salz

Zubereitung:

Für die Paella werden zuerst dir Hähnchenunterschenkel gewaschen und mit einem Messer mehrfach eingeschnitten. Dann diese mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen und dann von allen Seiten goldbraun anbraten. Während die Keulen anbraten werden die Zwiebeln und Knoblauchzehen fein gehackt und beiseite gelegt bis die Keulen fertig sind. Sobald diese dann fertig angebraten sind werden die Zwiebeln dann im Fett 3 Minuten auf mittlerer Hitze angebraten. Nun den Reis abwiegen und den Knoblauch zu den Zwiebeln hinzufügen und eine weitere Minute anbraten. Dann den Reis trocken mit 1 EL Olivenöl in die Pfanne geben und weitere 1-2 Minuten glasig dünsten. Als nächstes wird zu dem Reis die Zimtstange, das geräucherte Paprikapulver und der Cayennepfeffer gegeben und alles mit dem Weißwein abgelöscht. Diesen dann komplett ein reduzieren lassen und dann alles mit der Gemüsebrühe aufgießen. Sobald die Gemüsebrühe hinzugegeben wurde können auch die Hähnchenunterschenkel wieder in die Pfanne gegeben werden. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und alles 10 Minuten kochen lassen. Während die Paella kocht, werden die Vongole gewässert und die kaputten aussortiert. Am besten spült ihr diese 3 Mal durch um Schalensplitter und Sandkörner auszuspülen. Nach 10 Minuten den Reis einmal umrühren und die Vongole in die Pfanne gegeben. Dann die Erbsen und Petersilie darüber gestreut und alles bei offener Flamme weitere 10 Minuten kochen lassen bis Muscheln sich öffnen. Alles servieren. Fertig! Viel Spaß beim Nachkochen