Loading the player...

Hefezopf mit Schokoladenfüllung

Zum Brunch, zum Frühstück oder einfach als Snack zwischendurch: So ein schön fluffiger Hefezopf ist immer eine Lösung!

Zutaten:

Für den Teig:
  • 15 g Frischhefe (1/3Würfel)
  • 290 g Mehl
  • 40 g Zucker + 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 60 ml lauwarme Milch
  • 70 g weiche Butter
Für die Füllung:
  • 70 g dunkle Schokolade (70 Prozent Kakaoanteil)
  • 50 g Butter
  • 25 g Puderzucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 50 g Haselnüsse, blanchiert und grob gehackt
  • 1 EL brauner Zucker

Zubereitung:

Für den Teig die Hefe eine Tasse bröckeln und mit 1 EL Zucker unter Rühren auflösen.
Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen.
Die Eier verquirlen und mit Milch und Hefe dazu geben und verkneten. Weiche Butter hinzufügen und alles für ca. 10 Minuten zu einem geschmeidigen, glatten Teig verkneten.
Die Schüssel abdecken und den Hefeteig für ca. 1 Stunde auf die doppelte Menge aufgehen lassen.
Für die Füllung:
die Schokolade klein hacken, mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen.
Etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker und Kakao
verrühren. Die Haselnüsse trocken in einer Pfanne anrösten.
1 EL braunen Zucker hinzufügen und leicht karamellisieren lassen.
Die Kastenform mit weicher Butter einfetten.
Den Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 25 x 35cm großem Rechteck ausrollen.
Die Schokoladenfüllung gleichmäßig auf dem Teig verstreichen
und dabei einen ca. 1,5 cm großen Rand frei lassen.
Die karamellisierten Nüsse darüber streuen.
Das Rechteck von der schmalen Seite her eng und gleichmäßig aufrollen. Die Teilrolle mit einem scharfen Messer längs halbieren.
Die Teige dann zusammennehmen und die beiden Stränge vorsichtig miteinander verwirbeln, die Schnittflächen sollten dabei nach oben zeigen.
Die verschlungene Teigrolle in die Kastenform geben und
zugedeckt für 1 Stunde gehen lassen.
Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Den Schokoladen-Babka für ca. 30 - 35 Minuten backen.
Sollte der Hefezopf während des Backens zu dunkel werden, die
Oberfläche nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken.
Den Babka anschließend abkühlen lassen.