Loading the player...

Avocado-Bananenbrot

Dieses Avocado-Bananenbrot ist super lecker und dazu noch sehr gesund! Es ist ideal geeignet zum Frühstück, für zwischendurch oder als gesunde Alternative zu Kuchen. Zudem ist es gar nicht schwer zu backen. Durch die Bananen im Teig wird es herrlich süß und die Avocado macht das Brot schön saftig. Mit gehackten Walnüssen abgerundet erhält es noch zusätzlich eine nussig knusprige Note. In das gesamte Bananenbrot kommt kein raffinierter Zucker oder schlechte Fette. Es ist somit auch eine tolle Alternative für Kinder, sie ganz einfach und lecker gesund zu ernähren. Du kannst es mit Belag wie Erdnussmus genießen oder einfach so snacken. Probier dieses Avocado-Bananenbrot unbedingt einmal selbst aus und lass dich davon überraschen, wie köstlich es ist!

Zutaten:

  • 2 reife Bananen 
  • 1 reife Avocado 
  • 2 Eier (alternativ „Chia-Ei“: 2 EL Chia-Samen mit 6 EL Wasser verrühren) 
  • 75 ml Milch
  • 50 g Kokosöl 
  • 35 g Ahornsirup 
  • 110 g Mehl 
  • 45 g Haferflocken 
  • 40 g gehackte Walnüsse 
  • 1 TL Backpulver 
  • 1 TL Natron (alt. Backpulver) 
  • 1/2 TL Zimt 
  • 1/4 TL Salz

Zubereitung:

Arbeitszeit: 15 Min. Ruhezeit: - Back-/Kochzeit: 60-70 Min. Temperatur: 180°C. Schwierigkeitsgrad: einfach.

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, eine 22 cm Kastenform mit Backpapier auslegen. Bananen in einer Schüssel zerdrücken. Avocado halbieren, Kern entfernen und ebenfalls fein zerdrücken. Eier, Milch, zerlassenes Kokosöl und Ahornsirup dazugeben und alles gut verrühren. Trockene Zutaten in einer zweiten Schüssel miteinander vermischen. Die flüssigen Zutaten dazugeben und gut unterheben. Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 60 – 70 Minuten backen. Bräunt das Brot zu stark an der Oberfläche, diese nach ca. 45 Minuten mit Alufolie abdecken. Herausnehmen und leicht abkühlen lassen.