Loading the player...

Apfelmuffins

Die Zubereitung dieser saftigen Muffins ist total einfach und die kleinen Küchlein enthalten reichlich geriebene Äpfel, Haferflocken und weitere gute Zutaten. Kinder lieben die Muffins auch sehr als Snack oder zum Frühstück. Probier sie direkt aus, zum Beispiel für das nächste Frühstück oder einen Ausflug. 

Zutaten:

  • 2 mittlere Äpfel (ca. 300 g gewogen mit Schale) 
  • 150 g Dinkel-Vollkornmehl 
  • 100 g Haferflocken (Feinblatt) 
  • 2 TL Backpulver 
  • 1 TL Natron 
  • 2 EL Vanillezucker 
  • 1 TL Zimt 
  • 80 g Kokosblüten-Zucker (oder brauner Zucker) 
  • 1 Prise Salz 
  • 4 EL Apfelmus 
  • 100 g Sojajogurt 
  • 75 ml Sojamilch 
  • 75 ml Rapsöl 
  • nach belieben Haferflocken und Rosinen zum Bestreuen 

Zubereitung: 

Arbeitszeit: 15 Min. (tatsächliche Zubereitungszeit)/ Back-/Kochzeit: 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Mulden eines Muffinsblech mit 12 Papierförmchen auskleiden. Äpfel waschen und mit der Schale an der Reibe raspeln. Mehl, Haferflocken, Backpulver, Natron, Vanillezucker, Zimt, Kokosblütenzucker und eine Prise Salz in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel das Apfelmus, Sojajogurt, Sojamilch und das Rapsöl verrühren. Die feuchten Zutaten unter die trockenen Zutaten mischen und die geriebenen Äpfel unterheben. Den Teig auf die Muffinsförmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für 20 - 25 Minuten backen.