Loading the player...

Zupfbrot (Pull Apart Bread)

Aus dem Englischen bekannt als „Pull-apart-bread), macht das Zupfbrot ganz schön viel her. Es lässt sich in unzählig vielen Varianten herstellen und lässt somit viel Freiraum für Kreativität und Geschmacksrichtungen. Wie wäre es zum Beispiel mit etwas Schinken oder Salami statt nur Käse? Oder ein paar Pilzen? Egal welche Zutaten man benutzt, als warmer und deftiger Snack eignet sich das Zupfbrot für kleine und große Gruppen. Für alle Leckermäuler gibt es hier nun eine Rezeptvariante.  

Also ran ans Brot und zupfend genießen!

Zutaten (1 Portion)

1 Brot
120g Butter
4-5 Knoblauchzehen
200-250g Käse
3 Frühlingszwiebeln  

Arbeitszeit: 20 Min. / Back-/Kochzeit: 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung

Das Brot im Diamantenmuster einscheiden.Die Butter im Topf schmelzen. Die Knoblauchzehen nur zerdrücken und zur schmelzenden Butter hinzugeben. Wenn die Butter geschmolzen ist, die Knoblauchzehen entfernen und das Brot mit der Knoblauchbutter beträufeln. Anschließend die Käsescheiben so zurechtschneiden, dass sie in die Spalten des Brotes passen. Die Frühlingszwiebeln klein schneiden und ebenfalls in die Zwischenräume stecken. Das Brot von unten und oben mit 2 Alufolien einwickeln und für 15 Minuten bei 180° Grad backen. Dann die obere Alufolie entfernen und nochmal 5 Minuten backen lassen.