Loading the player...

Laugenknödel mit Pilzrahmsosse

Dieser Feiertagsklassiker ist von allen gern gesehen, da er für Vegetarier und Fleischfresser gleich gern gegessen wird.

Zutaten:

(ca. 12 mittlere Knödel)
Laugenknödel:
  • 3 - 4 Laugenbrezel
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 300 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 - 2 EL Süßen Senf
  • 1 Handvoll Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 TL Gemüsebrühe
Pilzrahmsoße:
  • 800 g Pilze
  • Etwas
  • Zitronensaft
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • ½ Becher Sahne
  • 1 Becker saure Sahne
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • Etwas Petersilie

Zubereitung:

Die Brezeln und die Zwiebel sehr klein schneiden. In einer Pfanne die Butter zum Schmelzen bringen und die Zwiebel darin anbraten. Danach die Milch in die Pfanne gießen und erhitzen. Anschließend die warme Milch über die Brezeln gießen.
In einer extra Schüssel die Eier schlagen und anschließend, gehackte Petersilie, süßen Senf, Muskat, Salz und Pfeffer mit unterrühren. Die Eiermasse über die Brezeln gießen. Die Masse gut verkneten. Anschließend die Masse mindestens 10 min. ziehen lassen.
Solange die Knödelmasse geht, die Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln, mit Zitronensaft beträufeln. 1 Zwiebel klein schneiden und den Knoblauch hacken.
In der Zwischenzeit Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Gemüsebrühenhinzufügen. Den Knödelteig noch mal verkneten und zu 12 Knödel formen. Die Knödel für 20  min. in das kochende Wasser geben.
Die Zwiebel und den Knoblauch in der Butter anschwitzen, die Pilze dazu geben und unter häufigem Wenden braten. Zum Schluss erst salzen und pfeffern. 1 EL Mehl mit etwas Sahne glatt rühren, über die Pilze gießen, umrühren und die restliche Sahne, sowie die saure
Sahne dazu geben.
Die Knödel mit der Sauce anrichten und etwas gehackte Petersilie darüber streuen.