Loading the player...

Lasagne

Mamma Mia! „Bei Tisch altert man nicht“, sagen die Italiener. Genauso ist es auch mit der Lasagne, die über die Jahre ein wahrer Klassiker unter den Nudelrezepten geblieben ist. Wenn Unzählige Varianten gibt es hier, diese Version ist ziemlich käsig, verzichtet aber weitestgehend auf Tomaten. Wer statt der weißen Soße lieber eine Béchamelsoße haben möchte, kann das gerne ersetzen. Doch ausprobieren schadet nie und wenn erst mal alle glücklich ihre Teller leergegessen haben, ist es die ganze Arbeit auch allemal wert gewesen.

Zutaten (6 Portion)

Für die Fleischsoße:
500g Hackfleisch
2 Knoblauchzehen
1 große Zwiebel
1 Karotte
2 Stangen Staudensellerie
2-3 EL Tomatenmark
250ml Rotwein
300ml Rinderfond
Rosmarin & Thymian
2 Lorbeerblätter
Salz & Pfeffer

Für die weiße Soße:
200g Crème Fraîche
ca. 30ml Milch
Handvoll Parmesan
Prise Muskat
Salz & Pfeffer
Lasagneblätter
Parmesan
Geriebener Mozarella

Arbeitszeit: 75 Min. / Back-/Kochzeit: 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung

Den Knoblauch, die Karotte, den Staudensellerie und die Zwiebel fein hacken. Das Hackfleisch in Öl gemeinsam mit der Zwiebel und dem Knoblauch scharf anbraten. Das restliche Gemüse erst hinzugeben, wenn das Fleisch gut angebraten ist.

Mit Tomatenmark verrühren, mit Rotwein und Rinderfond ablöschen, die Gewürze hinzufügen und auf niedriger Hitze für 30 Minuten köcheln lassen.

Die Zutaten der weiße Soße miteinander vermengen. In einer Auflaufform nun abwechselnd rote Soße, Lasagneblätter, weiße Soße und Käse aufeinanderschichten. Bei 180° Grad Ober-/Unterhitze für 30 Minuten bedeckt und weitere 15 Minuten unbedeckt backen.