Loading the player...

Kartoffelgratin

Kartoffelgratin schmeckt super als Beilage oder auch als Hauptgericht mit etwas Salat oder gedünstetem Gemüse. Es ist wirklich einfach gemacht und kann dabei aber so elegant und köstlich aussehen. Mit wenigen Zutaten wird innerhalb von kurzer Zeit mit wenig Aufwand ein schmackhaftes, deftiges Gericht im Ofen gezaubert. Wer mag, kann den Gratinkäse noch mit etwas Parmesan oder anderem Käse ergänzen, der etwas würziger im Geschmack ist und so dem Gratin eine ganz eigene Note geben. 

Zutaten (4 Portionen)

2-3 Kartoffeln
ca. 250 ml Sahne
2-3 Zweige Rosmarin
2-3 Zweige Thymian
2 Knoblauchzehen
Prise Muskat
Salz & Pfeffer
Gratinkäse  

Arbeitszeit: 60 Min. / Back-/Kochzeit: 35-40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe 

Zubereitung 

Die Kartoffeln halbieren und dann in dünne Scheiben schneiden. Die Auflaufform mit etwas Butter fetten und dann die Kartoffeln reinlegen und ausfächern, damit sie gut backen können. Die Sahne in einem Topf mit dem Rosmarin, Thymian, Knoblauch, Muskat, Salz und Pfeffer aufkochen. Die aromatisierte Sahne dann durch ein Sieb über die Kartoffeln gießen. Den Gratinkäse und nach Geschmack noch weiteren Käse darüberstreuen und den Auflauf bei 180°C Grad Umluft für ca. 35-40 Minuten backen.