Loading the player...

Kuchenfee Lisa

Charlotte Cake mit Beeren und Mascarpone No Bake

Ein weiteres Rezept aus der No Bake-Reihe von Kuchenfee Lisa: ein leckerer Charlotte Cake mit einer Creme aus Beeren und Mascarpone! Achtet darauf, dass ihr diesen Kuchen am Besten innerhalb eines Tages verbraucht, was aufgrund des unwiderstehlichen Geschmacks jedoch kein Problem darstellen sollte. Viel Spaß mit dem Rezept! 

Zutaten:

  • 300 g Löffelbiskuit 
  • 80 ml Frischsaft 
  • 180 g Beeren 
  • 250 g Frischkäse 
  • 250 g Mascarpone 
  • 300 ml Sahne 
  • 2 Pck. Sahnesteif 
  • 170 g Zucker 
  • 125 g Fruchtpüree 
  • 75 g Wasser 
  • 5 g Agartine 
  • 50 g Zucker

Zubereitung:

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: 3,5 Std. Schwierigkeitsgrad: einfach

Springform mit Backpapier am Boden auslegen. Löffelbiskuit kurz an der nicht gezuckerten Seite in Saft tränken und mit der gezuckerten Seite nach außen an in die Springform stellen.  Außerdem die Form am Boden mit Löffelbiskuit auslegen (ja, die Löffelbiskuit können auch in Stücke gebrochen werden, um die Löcher am Boden zu stopfen!). Frischkäse & Mascarpone mit einer Hälfte des Zucker cremig miteinander verrühren. Sahne mit Sahnesteif & dem restlichen Zucker steif schlagen. Die Sahne unter die Mascarpone-Creme heben. Die Beeren zum Schluss vorsichtig unterheben & die Masse in die vorbereitete Form geben. Glatt streichen und mind. 3 h kaltstellen. Wasser, Agartine & Zucker 2 Minuten aufkochen, vom Herd nehmen und mit dem Fruchtpüree mischen. Auf Bluttemperatur abkühlen lassen, bevor es durch ein Sieb auf die gekühlte Torte gegeben wird. Nochmals 30 Minuten kühlen. Fertig zum servieren.