Loading the player...

Kuchenfee Lisa

Bierbrownie in Steakform

Was könnte noch besser sein als Steak? Oder als Brownies? Oder als Bier? Alles zusammen! 

Zutaten:

  • 130 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 50 g Kakao
  • 50 g Zartbitter
  • Kuvertüre
  • 125 ml Bier, je dunkler desto besser
  • 1 Ei
  • 60 g Schmand
  • 130 g Mehl
  • 1 Tl Natron

Für die Steakhülle:

  • 250 g brauner Marzipan oder Fondant
  • 10 g weisser Marzipan oder Fondant
  • 200 g Creme, zb. Buttercreme oder Nutella zum einstreichen der Torte 
  • Pulverfarbe in Schwarz & Rostrot oder Kakaopulver 
  • 2 TL heller Sirup

Zubereitung:

Rezept für 20cm Durchmesser Springform. Für 26cm Springform doppelte Menge nehmen.
Ofen vorheizen auf 170°C Umluft. Backform mit Backpapier auslegen. Die ersten 5 Zutaten auf kleiner Flamme auf in einem Topf zusammen schmelzen. Nach dem alles aufgelöst ist für mind. 10 Minuten abkühlen lassen. Ei & Schmand miteinander verquirlen, dann unter die abgekühlte Schokomasse rühren. Mehl + Natron unter die Schokomasse geben, kurz verrühren, in die Form füllen und sofort in den Backofen.Backzeit beträgt ca. 30 Minuten.  Schneide deinen kalten Kuchen in die Form eines Steaks. Streiche ihn mit Buttercreme oder Nutella ein sodass dein Marzipan oder Fondant haften kann. Stelle die eingestrichene Torte für mind. 60 Minuten in den Kühlschrank. Rolle deinen Marzipan oder Fondant mit etwas Puderzucker auf dem Tisch aus und lege ihn auf deine gekühlte Torte. Drücke alles gleichmäßig & faltenfrei an bevor du den Rest abschneidest. Drücke mit den Finger oder einem Modellierstab leichte Kerben in den auf die Oberfläche um die Grillgitter darzustellen. Rolle deinen weissen Fondant/Marzipan dünn aus und schneide ihn in Form eines T, wie eben ein T-Bone Steak aussieht. Klebe das T mit ein wenig Wasser an. Mit der Pulverfarbe oder dem Kakao und einem fluffigen Pinsel schattierst du jetzt die Grillgitter oder den Knochenaus. Verrühre den hellen Sirup mit 1TL Wasser und tupfe die Mischung auf dein Steak. Um etwas „Sauce“ aufs Steak zu geben, kannst du einfach ein wenig rote Marmelade verwenden.