Loading the player...

Klassische Weihnachtskekse

Diese klassischen Ausstechplätzchen sind ganz einfach hergestellt und können beliebig ergänzt und dekoriert werden. Er ist also besonders gut für einen Backnachmittag mit Kindern geeignet. Viel Spaß beim backen!

Klassische Weihnachtskekse

klassische Ausstechplätzchen backen 

Zutaten

250 g Mehl 
125 g Zucker 
1 Päckchen Vanillezucker 
1 TL Backpulver 
n.B. Salz 
1 Ei 
100 g Butter 


1 Portion

Arbeitszeit: 60 Min. (tatsächliche Zubereitungszeit) / Back-/Kochzeit: 7-10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p.P.: keine Angabe 

Zubereitung
 

Als erstes werden die trockenen Zutaten, also Mehl, Zucker, Backpulver und Salz, miteinander vermischt. Diese Mehlmischung gebt Ihr dann auf die Arbeitsfläche und formt in der Mitte, mit den Händen eine Kuhle hinein.
In diese Kuhle kommt dann das Ei und außen herum wird die Butter verteilt. Dann verknetet Ihr das Ganze mit den Händen so lange, bis ein nicht zu klebriger Plätzchenteig entstanden ist. Ist Euch der Teig doch etwas zu weich, könnt Ihr ihn einfach für ein paar Minuten in den Kühlschrank legen. 

Anschließend könnt Ihr ihn beliebig Dick ausrollen und Plätzchen daraus ausstechen. 
Im vorgeheizten Ofen werden Sie anschließend bei 190°C Ober-/Unterhitze 7-10 Minuten gebacken. Vor dem verzieren sollten die Plätzchen erst mal abkühlen, dann können Sie noch mit Schokolade, Zuckerguss, Streuseln usw. Dekoriert werden. Das macht mit Kindern natürlich besonders Spaß!

Klassische Weihnachtskekse

klassische Ausstechplätzchen backen

Zutaten

250 g Mehl
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Backpulver
n.B. Salz
1 Ei
100 g Butter


1 Portion

Arbeitszeit: 60 Min. (tatsächliche Zubereitungszeit) / Back-/Kochzeit: 7-10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p.P.: keine Angabe

Zubereitung
 

Als erstes werden die trockenen Zutaten, also Mehl, Zucker, Backpulver und Salz, miteinander vermischt. Diese Mehlmischung gebt Ihr dann auf die Arbeitsfläche und formt in der Mitte, mit den Händen eine Kuhle hinein.
In diese Kuhle kommt dann das Ei und außen herum wird die Butter verteilt. Dann verknetet Ihr das Ganze mit den Händen so lange, bis ein nicht zu klebriger Plätzchenteig entstanden ist. Ist Euch der Teig doch etwas zu weich, könnt Ihr ihn einfach für ein paar Minuten in den Kühlschrank legen.

Anschließend könnt Ihr ihn beliebig Dick ausrollen und Plätzchen daraus ausstechen.
Im vorgeheizten Ofen werden Sie anschließend bei 190°C Ober-/Unterhitze 7-10 Minuten gebacken. Vor dem verzieren sollten die Plätzchen erst mal abkühlen, dann können Sie noch mit Schokolade, Zuckerguss, Streuseln usw. Dekoriert werden. Das macht mit Kindern natürlich besonders Spaß!