Loading the player...

Brotkranz mit Ofen-Käse

ZUTATEN
500 g Mehl (Typ 405)
1 Päckchen Trockenhefe
ca. 200 ml warmes Wasser
100 g neutrales Pflanzenöl
10 g Zucker
1 TL Salz
1 TL Majoran (getrocknet)
1 TL Thymian (getrocknet)
1 TL Oregano (getrocknet)
200-250 g Camembert in einer Holzschachtel
1 Eigelb
2 EL Milch
Sesamkörner

ZUBEREITUNG
Als erstes wird die Hefe in einem kleinen Schluck des warmen Wassers aufgelöst und 5 Minuten zur Seite gestellt. Danach werden Mehl, Salz, Zucker und die Kräuter verrührt. Anschließend kommen noch die Hefe und das restliche Wasser hinzu und das Ganze wird ganz grob verknetet. Erst dann kommt das Öl hinzu. So geht der Teig besser auf. Wenn ein glatter Teig entstanden ist, der sich von Rand der Schüssel löst, aber noch leicht klebrig ist, wird er mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt und sollte 1 ½ Stunden gehen. Nach der Gehzeit wird der Teig zu etwa 14 gleich große Kugeln geformt. Der Ofen-Käse wird in der Holzschachtel in die Mitte eines mit Backpapier belegten Backbleches gesetzt und die Teigkugeln rundherum verteilt. So sollte der Teig dann nochmal 15 Minuten ruhen. Nach der Ruhezeit wird das Eigelb mit der Milch verquirlt und die Brötchen dünn mit der Mischung bepinselt und mit dem Sesam bestreut. Der Käse sollte kreuzweise eingeschnitten werden. Anschließend kommen Brot und Käse für 15-20 Minuten bei 200° (Ober-/Unterhitze) in den Ofen. Der Brotkranz sollte direkt im Anschluss, also solange der Käse noch schön weich ist, serviert werden.