Loading the player...

koch dir was

Bounty Eis

Dieses leckere Bounty Eis könnt Ihr ohne Eismaschine zubereiten. Dafür braucht Ihr nur wenige Zutaten und etwas Geduld. Noch dazu ist das Eis vegan und schmeckt natürlich himmlisch gut. Probiert es aus! 

Zutaten (12 Portionen)

3 Dosen Kokosmilch
120g Zucker
5 EL Kokosflocken
70 %ige Schokolade 

Arbeitszeit: 50 Min. / Ruhezeit: 6 Stunden / Schwierigkeitsgrad: simpel  /  Kalorien p. P.: 120

Zubereitung

Als erstes gebt ihr 1 Dose Kokosmilch mit 120g Zucker in einen Topf und lässt diese auf niedriger Stufe 40 min. lang köcheln. Wenn sie fertig ist, sollte die Kokosmilch die Konsistenz eines Sirups haben.

Anschließend 2 Dosen kühle Kokosmilch zu Sahne aufschlagen. Hier ist es wichtig, dass die Kokosmilch sehr kalt ist und ihr den flüssigen Teil der Milch abgießen könnt. Das ist nötig, damit es eine schöne, steife Sahne wird und damit später nicht zu viele kleine Kristalle im Eis sind.

Habt ihr nun die Kokos-Sahne aufgeschlagen, und den Kokos-Sirup abkühlen lassen, ist die Eismasse auch schon fast fertig. Gebt 5 EL Kokosflocken und den abgekühlten Sirup zur Kokos-Sahne hinzu und verrührt alles gut miteinander.

Die fertige Eismischung nun in schöne Förmchen füllen und für ca. 6 Stunden ab in das Tiefkühlfach.

Damit das Bounty Eis auch wirklich zum Bounty Eis wird, müsst ihr es noch mit Schokolade glacieren. Achtung hier! Es ist nicht so leicht, wie es aussieht. Etwas dunkle Schokolade, ihr könnt natürlich auch Milchschokolade nehmen, schmelzen und über das Eis gießen. Ein paar Kokosflocken drüber streuen und fertig ist das super leckere Bounty Eis!