Loading the player...

koch dir was

Asiapfanne

Eine Asiapfanne einfach, schnell und gesünder, als vom Lieferservice

Zutaten:

  • Erdnussöl
  • Tofu
  • Zwiebel
  • Knoblauch 
  • Curry-Paste (vegan)
  • Honig
  • Soja Sauce
  • Brokkoli
  • Erbsen  
  • oder jedes andere Gemüse das ihr mögt
  • 300 ml Kokosmilch 
  • Chiliflocken
  • Currypulver
  • Ingwerpulver
  • Salz
  • Gehackter Koriander

Zubereitung:

Hallo liebe Freunde. Heute haben wir für euch eine super leckere Asia Pfanne, welche obendrein auch noch vegan ist. Als erstes gebt ihr das Erdnussöl in die Pfanne, denn der Tofu wird zuerst angebraten. Wenn der Tofu eine schöne braune Farbe hat, gebt ihr ihn vorerst in eine Schüssel. Es kommt wieder Erdnussöl in die Pfanne, um die Zwiebeln anzurösten. Es folgt Knoblauch, Curry Paste, Honig und zum Ablöschen verwenden wir Soja Sauce. Dann können wir schon das Gemüse beigeben. Wir verwenden Brokkoli und Erbsen, das könnt ihr aber auch variieren. Das Ganze wird jetzt noch mit 300 ml Kokosmilch aufgegossen. Zum Schluss verfeinern wir unsere Asiapfanne noch mit ein paar Gewürzen: Chiliflocken, Currypulver, Ingwerpulver und Salz. Und zum Verfeinern gehackten Koriander. Die Asia Pfanne ist super einfach und vor allem schnell zuzubereiten. Während euer Reis am Herd steht könnt ihr parallel die Asia Pfanne kochen, und braucht höchstens 20min. Auf jeden Fall schneller als der Lieferservice ;-)