Loading the player...

Gemüse-Blüten-Tarte

Frühlingshaft bunt und ein Hingucker ist diese vegetarische Gemüse-Blüten Tarte! Und wer sie nicht vegetarisch mag, ergänzt einfach noch mit z. B. etwas Hackfleisch.

Zutaten:

  • 1 bis 2 kleinere Zucchini 
  • 2 Karotten 
  • 1 bis 2 Auberginen 
  • 2 EL Senf 
  • Mürbeteig, ca. 300 g, aus dem Kühlregal mit 32 cm Durchmesser. 
  • 200 g Mozzarella, Abtropfgewicht 
  • 2 Eier 
  • 150 ml Sahne 
  • n.B. Pfeffer und Salz

Zubereitung:

 Arbeitszeit: 20 Minuten. Backzeit: 35 Minuten. Schwierigkeitsgrad: leicht.

Das Gemüse mit einem scharfen Messer oder Sparschäler in dünne Scheiben schneiden. Die Gemüsescheiben anschließend eng zu Gemüse-Blüten aufrollen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. In eine Schüssel zu den Eiern die Sahne gießen, kräftig mit Pfeffer und Salz würzen und dann alles gründlich miteinander verrühren. Die Tarte-Form – alternativ eine Springform – einfetten und mit dem ausgerollten Teig auslegen. Mit eventuell überstehendem Teig dabei den Rand verstärken. Den Boden jetzt dünn mit Senf bestreichen und dann mit den Mozzarella-Scheiben belegen. Die Gemüse-Blüten senkrecht in die Form stellen und dabei leicht in den Mozzarella drücken. Dies verhindert das Aufrollen der Gemüsescheiben. Ist die Form vollständig mit Gemüse-Blüten ausgefüllt, wird die Ei-Sahne-Mischung gleichmäßig darüber verteilt. Am besten geht dies mit einer kleinen Kelle. Die Tarte bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, für 35 bis 40 Minuten backen. Viel Spaß bei der Zubereitung - und dann recht guten Appetit!