Loading the player...

Cheeseburger Muffins

Diese Cheeseburger Muffins sind eine leckere Fingerfood-Alternative zum herkömmlichen Cheeseburger und eignen sich hervorragend für Party, Brunch und Picknick. Und außerdem schmecken sie sowohl warm als auch kalt.

Zutaten für 6 Stück:

• 150 g Rinder-oder gemischtes Hackfleisch
• 1 Rolle Sonntagsbrötchen aus dem Kühlregal 
• etwas Öl
• Pfeffer, Salz und Paprika edelsüß
• 1 EL Tomatenmark
• 6 TL Tomatenketchup
• 2 EL Sesam
• ca. 80 g geriebener Käse, z. B. Gouda
• ca. 80 g dänischer Gurkensalat
• optional einige Stiele Schnittlauch

Zubereitung:

Hack in heißem Öl krümelig ­braten. Tomatenmark einrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Sechs Mulden eines Muffin­blechs fetten und mit Sesam ausstreuen. Brötchenteigstücke in die Mulden legen, Ränder ­etwas hochdrücken. Hack darin verteilen. Im heißen Backofen 10–12 Minuten backen. Käse grob reiben und ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit auf den Muffins verteilen. Muffins aus den Mulden lösen und abkühlen lassen. Ketchup und abgetropfte Gurken auf den Muffins verteilen. Mit in Röllchen geschnittenem Schnittlauch bestreuen.