Loading the player...

Der Bio-Koch

Rotkohl-Granatapfel-Salat

Die Temperaturen nähern sich langsam, aber unaufhaltsam dem Gefrierpunkt. Umso wichtiger ist es, jetzt den Körper mit Vitamin
und Mineralstoffen aufzutanken. Sehr gut geht das mit unserm
würzigen Rotkohlsalat.
Der Salat ist eine wahre Vitaminbombe und zeigt einmal mehr, dass
gesund auch gleichzeitig lecker schmeckt.

Zutaten:

  • ½ Kopf Rotkohl zirka 600g ungeputzt
  • 1 Granatapfel
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bio-Orange
  • 3 EL Mandel
  • 2 EL Rosinen
  • 1 kleine Zwiebel in Würfel geschnitten
  • 2 cm Ingwer
  • 1 TL Senf
  • 4 EL Olivenöl
  • Meersalz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Zuerst den Rotkohl putzen und in feine Streifen schneiden, sowie die Zwiebel schälen und fein würfeln.
Die Mandeln hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten.
Nun den Granatapfel halbieren. Aus einer Hälfte die Kerne schlagen und die andere auspressen.
Die Kerne mit den Zwiebelwürfeln und Senf in eine Schüssel geben.
Rosinen klein schneiden und hinzufügen.
Jetzt die Schale einer Zitrone und einer Orange mit dem Zestenreißer abreiben.
Zusammen mit dem geschälten Ingwer fein hacken und ebenfalls in die Schüssel geben.
Die Zitrone und eine halbe Orange auspressen und ebenfalls dazugeben.
Mit Meersalz und Pfeffer würzen, sowie das Olivenöl hineinrühren.
Schließlich die Marinade auf den fein geschnittenen Rotkohl geben und kräftig mit den Händen durchkneten. Fertig.
Der Salat kann sehr gut am Vortag zubereitet werden.
Er sollte auf alle Fälle aber mindestens zwei Stunden durchziehen. Nur so können sich die Aromen voll entfalten.