Loading the player...
Der Bio-Koch

Kokosnuss-Curry Suppe

Diese Currysuppe ist schnell zubereitet und mit reichlich frischem Gemüse sehr gesund. Die Mischung aus würzigem Curry und der milden Kokosnussmilch harmonieren ideal zusammen. Viel Spaß beim kochen!

Kokosnuss-Curry-Suppe

eine super lecker Kokosnuss-Curry-Suppe mit Mie-Nudeln. 

Zutaten

2 Paprika rot 
1 Stück Hokkaido Kürbis 
2 Zwiebeln 
4 kleine Möhren 
1 Süßkartoffel 
1 Bund Frühlingslauch 
1 Knoblauchzehe 
1 Stück Ingwer 2 bis 4 cm 
1 Kurkuma-Knolle 
1 EL Kokosnussöl 
4 TL Curry 
n.B. Meersalz 
n.B. Pfeffer
1,6 l Gemüsebrühe 
250 g Mie-Nudeln oder 500 g frische Nudeln  
400 ml Kokosnussmilch 


4 Portionen

Schwierigkeitsgrad: simpel / Arbeitszeit: 20 Minuten / Kochzeit: 20 Minuten / Kalorien p.P.: keine Angabe

Zubereitung

Das ganze Gemüse putzen und in ein feine Streifen schneiden. 
Danach auch den Knoblauch, Ingwer und Kurkuma schälen und in feine Würfel schneiden. 

Nun das Gemüse bis auf die Frühlingszwiebeln mit etwas Kokosnussöl im Wok anbraten. Das dauert so 10 Minuten. Dabei auch schon die frischen Gewürze dazugeben sowie am Ende das Curry-Pulver, Meersalz und Pfeffer. 

Dann mit der Gemüsebrühe auffüllen und aufkochen lassen. 
Jetzt kommen die Mie-Nudeln in die Suppe, diese müssen nur wenige Minuten kochen. Am besten die Packungsangabe dazu lesen. Sie brauchen zwischen einer und fünf Minuten. 
Wenn die Nudeln fast gar sind, kommt die Kokosnussmilch und der Frühlingslauch dazu. Schließlich muss die Suppe nur noch kurz aufkochen und fertig ist sie.