Loading the player...

Tiramisu

Ein klassisches Rezept, dass fast jeder schon gegessen, aber kaum einer zubereitet hat. Nun ist es an der Zeit sich an diesen Leckerbissen zu wagen.

Zutaten:

  • 150 g Löffelbiskuit
  • 40 ml Amaretto
  • 120 ml Espresso
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Quark
  • 3 EL Zucker
  • 2 Eigelbe
  • 2 Eiweiße
  • Kakao zum Bestäuben

Zubereitung:
Für die Tunke den Amaretto mit dem Espresso (oder starkem Kaffee) in einem Suppenteller mischen. Die Löffelbiskuit einzeln kurz darin wenden und dann den Boden der Auflaufform flächig damit belegen. Für die Creme die Mascarpone, den Quark, die Eigelbe sowie den Zucker mit dem Handrührgerät vermengen und schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen. Hierbei darauf achten, dass der Schneebesen absolut sauber und fettfrei ist, sonst lassen sich die Eiweiße nicht aufschlagen. Die steif geschlagenen Eiweiße unter die Mascarponemischung heben. Die Hälfte der Creme auf die getränkten Löffelbiskuit geben und verstreichen. Nun weitere Löffelbiskuit tränken und hiermit eine weitere Schicht in die Auflaufform legen. Diese mit der restlichen Creme bestreichen. Im Kühlschrank soll das Tiramisu nun abgedeckt für mindestens 5 Stunden oder länger durchziehen. Vor dem Servieren mit Kakao bestreuen. Dies geht am besten wenn ihr diesen über das Tiramisu siebt.