Loading the player...

Käsekuchen mit Streuseln

Eine wunderbare Kombination aus Käsekuchen und Streuselkuchen! Knusprig-cremig und einfach herrlich! Viel Spaß mit dem Video! 

Zutaten

  • 240 g Mehl 
  • 80 g gemahlene Mandeln 
  • 1 Prise Zimt 
  • 140 g geschmolzene Butter 
  • 100 g Zucker 
für die Käsemasse:
  • 120 g Butter 
  • 90 g Zucker 
  • 1 Prise Salz 
  • 500 g Magerquark 
  • 2 Eier 
  • 1 Pck. Vanillepudding 
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung
Arbeitszeit: 25 Min. Backzeit: 12 + 35 Min. Schwierigkeitsgrad: einfach 

  • Backofen auf 185°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech oder Backrahmen vorbereiten und mit Backpapier auslegen. Das Rezept ist ausreichend für eine Größe von ca. 20 x 25 cm. 
  • Für den Teig Mehl, gemahlene Mandeln und Zimt in einer Schüssel vermengen. Die geschmolzene Butter darüber geben und zunächst mit einem Löffel, dann mit den Händen alle Zutaten zu einem krümeligen Teig verarbeiten. 
  • Zwei Drittel des Teiges in die vorbereitete Form bröseln und hierbei bereits darauf achten, dass der Boden gut bedeckt ist. Dann mit der flachen Hand den Teig gleichmäßig andrücken. Im vorgeheizten Ofen 12-15 Minuten backen. 
  • Derweil für die Käsemasse die Butter mit dem Zucker und Salz schaumig und nach und nach die Eier unterrühren. Wenn die Zutaten gut vermengt sind den Quark, den Zitronensaft und das Vanillepuddingpulver unterrühren. 
  • Die Käsemasse auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Den restlichen Teig mit den Händen über die Käsemasse krümeln. Nochmals für ca. 35 Minuten backen. 
  • Danach den Ofen ausschalten und den Kuchen ca. eine Stunde bei leicht geöffneter Backofentür darin auskühlen lassen. Danach heraus nehmen und vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen kann der Kuchen in Vierecke geschnitten und serviert werden.