Loading the player...

Joghurtbombe mit Beeren

Gerade an warmen Tagen wünscht man sich eine Abkühlung beim Essen, schwere Torten und warme Gerichte regen hier nicht unbedingt den Appetit an. Dieses Rezept ist dann genau das Richtige, denn es ist nicht nur super einfach zubereitet, es ist auch herrlich kühlend und erfrischend! Die Joghurtbombe ist schön kalt und liegt nicht schwer im Magen, ideal also als Snack für Zwischendurch. Dazu wird ein fruchtig süßes Beerenpüree serviert sowie reichlich frische Beeren nach Deinen Vorlieben. Das Rezept eignet sich nicht nur hervorragend als Nachtisch oder Zwischenmahlzeit, Du kannst es Deinen Gästen auch als Kuchenersatz auf einer Feier servieren. Alle werden mit Sicherheit begeistert sein von der erfrischenden Alternative. Probier diese tolle Joghurtbombe mit Beeren unbedingt einmal selbst aus, viel Spaß dabei!

Zutaten:

  • 500 g griechischer Joghurt
  • 400 ml kalte Schlagsahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 70 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
Außerdem:
  • 250 g TK Himbeeren
  • 3 EL Puderzucker
  • 250 g Erdbeeren
  • 125 g Johannisbeeren
  • 125 g Heidelbeeren
Arbeitszeit: 15 Min. Ruhezeit: 24 Std. Back-/Kochzeit: - Temperatur: - Schwierigkeitsgrad: einfach.

Zubereitung:

Kalte Schlagsahne mit Zucker, Sahnesteif und Vanillepaste steif schlagen. Steif geschlagene Sahne unter den Joghurt heben. In eine Schüssel ein Haarsieb geben und dies mit einem sauberen Küchentuch auskleiden. Die Joghurtcreme in das Küchentuch geben und mit dem Tuch abdecken. Über Nacht, am Besten aber für 24 Stunden, in den Kühlschrank geben. Für die Himbeercreme TK Himbeeren pürieren und Zucker hinein mischen. Die Joghurtbombe auf einen Servierteller stürzen und das Tuch entfernen. Mit der Soße und frischen Beeren dekorieren und servieren.