Loading the player...

Club of Cooks

Überbackene Auberginen

Nudeln sind bei diesem tollen Low-Carb das Letzte, an das man denkt. Warm, saftig und herrlich käsig!

Zutaten:

  • 500 g Auberginen
  • 6 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,5 Bund glatte Petersilie
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Zucker
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 100 g Crème fraîche
  • 50 g geriebener ital. Hartkäse

Zubereitung:

Auberginen putzen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Ein Blech mit 1 El Öl fetten. Auberginenscheiben von beiden Seiten
salzen und pfeffern und nebeneinander auf das Blech legen. Mit 2 El Öl beträufeln und im heißen Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 30-35 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
Inzwischen Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Pizzatomaten mit 1 El Öl, der Hälfte der Petersilie und der durchgepressten Knoblauchzehe mischen. Mit 1 Prise Zucker, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer würzen. Crème fraîche mit dem
Käse verrühren.
Eine Auflaufform (ca. 25 x 20 cm) mit 1 El Öl fetten. Die Tomatensauce und die Auberginenscheiben in die Form schichten. Die Crème-fraîche-Käse-Mischung darauf verteilen.
Auberginen im heißen Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 15 Min. goldbraun überbacken (Umluft nicht empfehlenswert).
Mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.