Loading the player...

Club of Cooks

Mozzarella-Reisbaellchen mit Tomatensosse

Knusprig, käsig, heiß und einfach genial! Ganz besonders mit der leckeren Tomatensoße. Tomaten werden einfach ganz besonders intensiv, wenn sie im Ofen vorbereitet werden! 

Zutaten:

Reisbällchen:
  • 350g Risottoreis
  • 700ml Brühe
  • 40g Butter
  • 20g Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 100g Zwiebelwürfel
  • 80g Parmesan gerieben
  • 3 Eier
  • 250g Mozzarella
  • kugeln
  • 4 EL Mehl
  • 100g Paniermehl
  • Öl zum Frittieren
Tomatensoße:
  • 500g Cherrytomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 2
  • 0g Brauner Zucker
  • Meersalz
  • Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Butter in einen Topf geben und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Den Reis dazugeben und kurz mit
anschwitzen. Mit der Brühe auffüllen, Salz zugeben und einmal aufkochen lassen. Anschließend bei kleiner
Hitze unter häufigem Rühren ausquellen lassen. Parmesan und ein Ei einrühren und mit Pfeffer abschmecken.
Den Reis in eine flache Form streichen und auskühlen lassen.
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Für die Soße alle Zutaten, bis auf das Öl, miteinander vermengen und auf ein Backblech geben. Mit Olivenöl beträufeln und für 20 Minuten in den
Ofen geben. Anschließend alles zusammen Pürieren und ggf. nochmals abschmecken.
Zum Panieren, in einem tiefen Teller die restlichen Eier verquirlen, pfeffern und leicht Salzen. Vom abgekühlten Teig,
jeweils 1 EL zu Kugeln formen. Mit dem Finger eine Vertiefung in die Kugeln drücken, Mozzarellakugel hineinlegen und wieder zu einer Kugel formen. Anschließend die Bällchen in Mehl wenden, durch das Ei ziehen und anschließend in Paniermehl wenden. Die Bällchen ca. 4 - 5 Minuten ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Die Bällchen mit der Tomatensoße heiß servieren.