Loading the player...

Club of Cooks

Käsefondue aus dem Ofen

Ein wunderbares Rezept und eine tolle Alternative, wenn man keinen extra Käsefondue-Topf hat.

Zutaten:

  • 40 g Butter
  • 2 El Mehl
  • 700 ml Milch
  • 300 g geriebener Emmentaler
  • 300 g geriebener mittelalter Gouda
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 cl Kirschwasser
  • 2 Platten TK- Blätterteig (à 80 g)
  • 1 Eigelb (Kl. M)

Zubereitung:

Butter in einem Topf schmelzen, Mehl unter Rühren darin anschwitzen. Milch langsam mit dem Schneebesen einrühren, bei mittlerer Hitze 15-20 Min. offen köcheln lassen. Emmentaler und Gouda zugeben, unter Rühren schmelzen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kirschwasser würzen, in 4 feuerfeste Förmchen (à 10 cm Ø, 300 ml Inhalt) gießen. Blätterteig halbieren, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 cm größer als die Förmchen-Durchmesser ausrollen. Eigelb mit 1 El Wasser verquirlen, Teig damit bestreichen. Mit der bestrichenen Seite auf die Förmchen legen, überlappenden Rand gut andrücken. Die Teigoberseite ebenfalls mit Ei bestreichen.
Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15-20 Min. überbacken. Dip-Happen (Brot, Gemüse, Obst, Mixed Pickles etc.) in Schalen anrichten.