Loading the player...

Swirl Cookies

Diese Cookies machen richtig etwas her auf der Kaffeetafel! Die kleinen Swirl-Cookies mit extra vielen bunten Zuckerperlen sind nicht nur ein toller Augenschmaus, sie sind auch super leicht zuzubereiten. Bei der Farbgestaltung der Kekse ist der Bäckerin oder dem Bäcker keine Grenze gesetzt. Wir wäre es mit Keksen in den Farben des Lieblingssportvereins oder der Lieblingsfarbe der besten Freundin? Auch die Zuckerperlen sind natürlich durch andere Verzierungen ersetzbar. Wir wäre es mit weißen Schokoraspeln oder Kokosflocken?

Zutaten (22 Cookies)

170 g Butter
150 g Zucker
2 TL Vanille-Extrakt
0,5 TL Backpulver
1 Ei
280 g Mehl
ca. 2 Msp. Lebensmittelfarbe (Gelfarbe)
1 El geschmolzene Butter (wenn nötig)

Arbeitszeit: 25 Min. (tatsächliche Zubereitungszeit) / Ruhezeit: 1 Stunde  / Back-/Kochzeit: 8-10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe
Zubereitung 

Butter in einer Schüssel cremig rühren. Zucker unterrühren und schaumig schlagen. Vanilleextrakt und das Ei im Teig verrühren. Mehl und bckpulver mischen und nach und nach zu den feuchten Zutaten hinzufügen. Teig zu einer gleichmäßigen Kugel formen und halbieren. Eine Hälfte mit Lebensmittelfarbe vermischen und mit Einmalhandschuhen oder einer einfachen Plastiktüte über der Hand gut durchkneten, bis die Farbe gleichmäßig verteilt ist. Den hellen und den eingefärbten Teig jeweils auf einer Frischhaltefolie zu zwei gleichgroßen Rechtecken ca. 0,5 cm dick ausrollen. Die Teigfladen übereinanderlegen und zu einer Rolle formen. Die Rolle in Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde kalt stellen. Die kalte Teigrolle mit bunten Streuseln vollständig umkleben. Für einen besseren Halt kann die Teigrolle mit geschmolzener Butter bestrichen warden. Ist die Rolle vollständig mit Streuseln bedeckt, mit einem scharfen Messer 0,7 cm dicke Scheiben schneiden. Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei vorgeheiztem Ofen (175°C Grad) 8-10 Minuten backen.