Loading the player...

Schokobons

Da werden Kindheitserinnerungen wach. Aber nicht nur für die kleinen, sondern auch für alle großen Naschkatzen sind diese Kinderbonbons super für Zwischendurch. Dafür braucht es gar nicht viele Zutaten und auch nicht viel Aufwand. Auch eignen diese Bonbons sich sehr gut als Geschenk oder Mitbringsel für Freunde und Verwandte. Einfach in eine kleine Tüte geben und mit einer Schleife dekorieren. Wer Lust bekommen hat sie ein Mal auszuprobieren, sollte sich unbedingt dieses Rezept-Video angucken.

Zutaten (ca. 24 Schokobons)

100 g weiße Schokolade
50 g gehackte Mandeln
3-5 EL Milchpulver
150g Vollmilchschokolade
1 EL Vanillezucker
 
Arbeitszeit: 20-25 Min. / Ruhezeit: 1-2 Std / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung

Die weiße Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Sofern man ganzen Mandeln gekauft hat diese hacken. Die Mandeln mit dem Mehlpulver und Vanillezucker zu der weißen Schokolade geben.

Die Mischung gut durchrühren und für ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen. 2/3 der Vollmilch Schokolade im Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen und die restliche Schokolade unterrühren.

Die weiße Schokoladenmasse aus dem Kühlschrank nehmen und jeweils zu kleinen Bonbons formen. Die fertigen Bonbons mit Schokolade ummanteln und auf einem Backblech austrocknen lassen.

Darauf achten, dass die Füllung nicht zu lange in der dunklen Schokolade liegt, damit sie nicht schmilzt. Nach ca. 1 Stunde Trocknen sollten die Bonbons fertig sein.