Loading the player...

Salted Caramel Tarte

Diese Tarte ist ein absolutes Geschmackserlebnis. Hier trifft zartschmelzendes, leicht gesalzenes Karamell auf einen knusprigen Schokoboden und wird mit einer super schokoladigen Ganache vollendet. Liebhaber der süßen Küche kommen hier auf ihre vollen Kosten. Wer kann da noch widerstehen? Ein bisschen Zeit und Geduld sollte für dieses Rezept auf jeden Fall mitgebracht werden, doch es lohnt sich und ist weniger schwer als gedacht. Auch das oft gefürchtete Karamell lässt sich leichter herstellen als gedacht, den Trick dazu gibt’s in unserem Rezeptvideo. Also an in die Küche und einfach selber ausprobieren.

Zutaten

Für den Boden:
160 g Mehl
30 g gemahlene Mandeln
30 g Kakao
50 g Zucker
Prise Salz
110 g Butter
1 TL Vanille-Extrakt
1 Ei
1 – 2 TL kaltes Wasser

Für das Karamell:
300 g Zucker
100 ml Wasser
120 ml Sahne
70 g Butter
Prise Salz

Für die Ganache:
120 ml Sahne
120 g dunkle Schokolade

Für das Topping:
Fleur de Sel

Arbeitszeit: 25-30 Min. / Ruhezeit: 4-5 Stunden / Backzeit: 15 Min. beschwert, danach 15 Min. unbeschwert / Schwierigkeitsgrad: normal

Zubereitung

Für den Teig die trockenen Zutaten (Mehl, gemahlene Mandeln, Backkakao, Zucker, Prise Salz) in einer großen Schüssel kräftig durchrühren. Die Butter hinzufügen und zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Das Ei in einer kleinen Schüssel aufschlagen,1-2 TL kaltes Wasser hinzufügen und verquirlen. Zu dem Rest des Teigs geben und unterkneten. Den fertigen Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank für 30 Min. ruhen lassen.

Die Tarteform mit Backpapier auslegen. Den Teig ausrollen, in die Form legen, einen Rand formen und andrücken. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Der Teig muss „blind“ gebacken werden, damit er gleichmäßig wird. Dazu Backpapier zusammenknüllen, wieder auseinanderziehen und auf dem Teig andrücken. Das ganze mit Reis oder Backkugeln auffüllen um den Teig zu beschweren. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft 15 Minuten backen, danach das Backpapier mit dem Reis entfernen und ca. 15 weitere Minuten backen.

Für das Karamell den Zucker und Wasser in einen kleinen Topf geben. Bei mittlerer Hitze den Zucker auflösen und köcheln lassen bis es leicht braun wird. Währenddessen nicht umrühren. Vom Herd nehmen und die Sahne unter Rühren hinzufügen. Bei der Restwärme ca. 1-2 Minuten köcheln lassen und dabei konstant umrühren. Vom Herd nehmen, eine Prise Salz und Butter unterrühren. Leicht abkühlen lassen und gleichmäßig auf den Tarteboden geben. Im Kühlschrank ca. 2-3 Stunden kalt stellen Für die Ganache die Sahne in einen Topf geben und erhitzen.

Die heiße Sahne über die dunkle Schokolade geben und umrühren bis sich eine homogene Masse ergibt. Die fertige Ganache über die Karamellschicht geben und gleichmäßig verteilen. Das ganze ca. 1-2 Stunden auskühlen lassen bis die Ganache festgeworden ist. Zum Schluss etwas Fleur de Sel über die Tarte geben und servieren.