Loading the player...

Raffaello Cupcakes

Raffaello sind ein toller Sommersnack und genauso ist es auch mit diesen Cupcakes. Obwohl im Frosting ein bisschen weiße Schokolade steckt, sind sie trotzdem fluffig und leicht und schmecken dank der Kokosraspeln und der Überraschungsfüllung einfach nach Sommer und Sonne. Einfach mal ausprobieren und zum Sommerbuffet stellen oder nach dem Grillen als Nachtisch anbieten, sie schmecken nämlich nicht nur köstlich, sondern sehen auch noch super aus! Wer die Schokolade trotzdem weglassen will, serviert die Cupcakes einfach ohne Frosting.

Zutaten (12 Portionen)

Für die Böden:
100 g Butter
140 g Zucker
 2 Eier
180 g Mehl
1,5 TL Backpulver
125 ml Milch
1 TL Vanille-Extrakt
12 Raffaelos

Für das Frosting:
170 g weiße Schokolade bzw. Kuvertüre
230 g Butter
250 g Puderzucker
1 TL Vanille-Extrakt
ca. 30 ml Sahne oder Milch
ca. 50 g Kokosraspeln
12 Raffaelos

Kochzeit: 5-6 Min.

Zubereitung

Für die klassischen Vanillecupcakes die Butter mit dem Zucker verschlagen. Dann die Eier dazugeben, und für 2-3 Minuten weiterrühren. Mehl und Backpulver verrühren und dann mit der Mischung verrühren. Das Vanilleextrakt in die Milch geben und ebenfalls dazurühren. Die Backförmchen mit etwas Teig füllen, ein Raffaelo darauflegen und mit etwas mehr Teig verdecken. Die Cupcakes bei 160°C Grad Umluft für ca. 20 Minuten backen. Für das Frosting die Butter, den Puderzucker, die geschmolzene Schokolade und ein wenig Milch oder Sahne mit Vanilleextrakt verrühren und in einen Spritzbeutel geben. Auf jeden Cupcake etwas Frosting, einen weiteren Raffaelo und ein paar Kokosraspeln geben.