Loading the player...

Oreo No Bake Cake

Oreos gehen immer, erfreuen sich größter Beliebtheit und dienen bereits als Grundlage für unzählige Rezepte. Ein ganz besonderes stellt dieser Oreo No Bake Cheesecake dar. Ohne Backzeit und auch sonst vollkommen unkompliziert ist er im Handumdrehen gezaubert und schmeckt einfach himmlisch sahnig. Ein perfektes Geburtstagsgeschenk oder einfach zum Nachmittagskaffee serviert, hinterlässt er mit Sicherheit einen bleibenden Eindruck. 

Zutaten (eine Springform)

Für den Boden:
12 Oreos
40 g Butter

Für die Creme:
400 ml Sahne
200 g Frischkäse
1 TL Vanille Extrakt
50 g Puderzucker
10 Oreos

Arbeitszeit: 30 Min. / Ruhezeit: 2 h / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung

Die 12 Oreos werden zerhexelt oder anderweitig, etwa durch stampfen, zerkleinert und mit der geschmolzenen Butter vermengt. Die Masse für den Boden kommt in eine mit Backpapier ausgelegte Springform und wird festgedrückt.

 Die Sahne wird steif geschlagen. Frischkäse, Vanille Extrakt und Puderzucker verrühren und die Schlagsahne unterheben. 10 Oreos klein hacken und ebenfalls unter die Creme rühren. Alles über den Boden geben und entweder für zwei Stunden in den Kühlschrank, oder, für eine eistortenähnliche Konsistenz, für eine halbe Stunde ins Gefrierfach stellen.