Loading the player...

Oreo Cupcakes

Wie wäre es denn heute mal mit einen super leckeres Oreo Cupcake-Rezept inklusive cremigem Oreo-Frosting? Diese kleinen Törtchen schmecken nicht nur himmlisch sondern sind auch noch dekorativ und schnell gemacht. Der schokoladig-herbe Keks kommt ursprünglich aus den USA und wird dort vorzugsweise einfach in Milch getunkt. Diese Cupcakevariation ist ein Muss für jeden Schokofan! Unter dem Namen „Golden Oreo“ findet ihr übrigens auch Vanille Oreos. In Kombination mit dem Vanille Grundrezept ergibt diese Zubereitung ebenfalls eine köstliche Leckerei. 

Zutaten (12 Portionen)

Für die Böden:
12 Oreos
100 g Mehl
1,5 TL Backpulver
25 g Kakao
140 g Zucker
45 g Butter
1 Ei 1
TL Vanille-Extrakt
125 g Buttermilch

Für das Frosting:
6 Oreos
100 g Butter
160 g Frischkäse
400 g Puderzucker  

Arbeitszeit: 15 Min. / Back-/Kochzeit: 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung

Für den Boden werden zunächst Mehl, Backpulver und Kakaopulver vermengt. In einer zweiten größeren Rühschüssel wird die Butter schaumig schlagen, der Zucker und die Eier hinzugegeben. Ist die Masse schön cremig, wird nach und nach die Hälfte der Mehlmischung, gefolgt von der Hälfte der Buttermilch, hinzugefügt. Ist das Ganze gut verrührt, kommt auch schon der Rest der Mehlmischung und der Rest der Buttermilch inclusive Vanille-Extrakt dazu.

Jedes Cupcake Förmchen wird nun mit einem ganzen Oreo bestückt und mit einem Esslöffel des fertigen Teiges befüllt. Nun können die Cupcakes auch schon für 20 Minuten bei 160 Grad in den vorgeheizten Backofen.

Für das Frosting werden die Oreos in grobe Stückchen zerkleinert und zunächst zur Seite gestellt. In einer seperaten Schüssel nun die Butter cremig schlagen, den Frischkäse und im Anschluss den Puderzucker hinzufügen. Als letzten Schritt werden nur noch die zerkleinerten Oreos untergehoben. Das Frosting wird in einen Spritzbeutel gefüllt und großzügig auf den abgekühlten Cupcake verteilt. Wer mag kann den Cupcake mit einem Oreo verzieren.