Loading the player...

Bananensplit-Kuchen

Bananensplit gibt's nicht nur in Eisbecherform, sondern auch auf dem Kuchen.

Zutaten:

Teig:
  • 50 g Zartbitterkuvertüre
  • 60 g Butter
  • 1 EL Backkakao
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 110 ml Buttermilch ( 50g + 60g)
  • 110 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
Belag:
  • 3-4 Bananen
Creme:
  • 400 ml Milch
  • 4 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 60 g Speisestärke
  • 6 Blatt Gelatine
  • 350 ml Sahne
Guss:
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 50 g weiße Kuvertüre

Zubereitung:

Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Form fetten. Für den Teig Zartbitterkuvertüre, Butter, Backkakao und 50 ml Buttermilch in einen Topf geben und schmelzen. Ei und Braunen Zucker
schaumig schlagen. Restliche Buttermilch und Schoko-Masse
hinzugeben und verrühren. Mehl, Natron und Salz mischen und zum Teig geben. Kuchen 15-20 Minuten backen. Garprobe machen und auskühlen lassen.
Derweil 350 ml Milch zum Kochen bringen. Eigelbe, 50 ml Milch, Zucker, Vanillezucker und Speisestärke verrühren. Heiße Milch in
die Ei-Mischung geben und verrühren. Masse erneut unter Rühren erhitzen. Gelatine in etwas Wasser einweichen und in die Masse rühren. Sahne hinzugeben.
Um den Kuchen ein Tortenring stellen.
Bananen der Länge nach halbieren, auf den Kuchen legen und mit der Creme bedecken. Vier Stunden kalt stellen.
Zartbitterkuvertüre und weiße Kuvertüre einzeln über dem Wasserbad schmelzen.
Dunkle Schokomasse auf dem erstarrten Kuchen verteilen und weiße Schokolade tropfenweise auf den Kuchen geben und mit einem Holzstäbchen durch die Tropfen fahren, sodass ein marmoriertes Muster entsteht.
Die Schokolade aushärten lassen und den Tortenring vorsichtig mit einem Messer lösen.