Loading the player...

Madjarica Schichtkuchen

Heute im Food Adventskalender: Madjarica Schichtkuchen! Dieses Rezept erfordert viel Zeit, viel Geduld und viel Hingabe, die Mühe wird jedoch belohnt! Nicht verzweifeln, wenn es beim ersten Mal nicht sofort klappt, auch das ist typisch für Madjarica. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zutaten

Teig: 

  • 600 gr. Weizenmehl 
  • 80 gr. Butter/Margarine 
  • 2 Eier 
  • 200 gr. Zucker 
  • 1 Backpulver 
  • 1 Natron 
  • 200 ml 

Joghurt Creme: 
  • 1 L Milch 
  • 200 gr. Zucker 
  • 30 gr. Kakao 
  • 80 gr. Mehl 
  • 100 gr. Zartbitterschokolade 
  • 250 gr. Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit: 60 Min. Ruhezeit: am Besten über Nacht Backzeit: 4-5 Min. Temperatur: 180°C Schwierigkeitsgrad: einfach / mittel / anspruchsvoll

  • Für den Teig alle Zutaten zusammen mischen und zu einem glatten Teig verrühren. Den Ofen auf Ober-/Unterhitze 180°C Grad vorheizen
  • Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig in fünf Stücke teilen. Mit einem Stück Butter die Arbeitsfläche beschmieren, damit das Backpapier besser haftet
  • Den Teig ausrollen und wegen der Größe am Backblech orientieren (siehe Video). Die ausgerollten Teilstücke übereinander schichten und für ca. vier bis fünf Minuten in den Backofen geben
  • Milch mit Zucker und Mehl verrühren. Restliche Milch aufkochen und glatt rühren. Sobald die Milch kocht das Gemisch dazugeben und rühren, bis eine puddingartige Konsistenz entsteht
  • Die Teigstücke vorsichtig vom Papier lösen. Die Creme auf den Teig geben und abwechselnd schichten, bis alle fünf Teilstücke aufgebraucht sind. Ein wenig von der Creme als Topping übrig lassen. Die fünf Schichten beschweren und an einen kühlen Ort stellen. Vor dem Servieren die Oberfläche mit der restlichen Creme einstreichen