Loading the player...
Amerikanisch Kochen

Snackadium das Snack-Stadion

Um dieses Snackstadion für eure nächste Party zu bauen, benötigt ihr:

1 Bodenplatte
1 Grillschale
Pappe
Alufolie
Heißkleber
Snacks eurer Wahl


Wie viele und welche Snacks ihr benutzt ist natürlich wie alles andere auch Geschmackssache. Das Snackadium hält auch problemlos Chickenwings oder Wraps aus. Bei Süßigkeiten die zu klein sind um einen kompletten Teil zu füllen (z.B. Gummibärchen), könnt ihr die schräge Form erreichen indem Ihr etwas mit Alufolie unterfüttert. Auf den Rand des Snackadiums haben wir Baguettescheiben zum Dippen gelegt und Käsespieße gesteckt, ihr könnt natürlich auch Sandwiches, Hamburger, Wraps, Getränkedosen etc. dort hinlegen. Für das Spielfeld wird nun die Aluschale mit Guacamole gefüllt.Man kann natürlich auch Fertigsauce kaufen, die Schale anstatt mit Guacamole mit Götterspeise füllen, oder für andere Sportarten andere Soßen machen z.b. Chillisauce für einen Rotascheplatz. Darauf wird mit einem Zahnstocher das Spielfeld gezeichnet und dann, mit Hilfe einen Spritzbeutels, das Feld aus saurer Sahne aufgemalt (Salatmajonäse o.ä. funktioniert auch). Jetzt wird nur noch für etwas Deko gesorgt (z.B. mit Eckfähnchen aus Zahnstochern gebastelt), das Spielfeld ins Snackadium gesetzt und das finale Schlemmen kann beginnen.