Loading the player...

Bulgursuppe

Diese leckere Bulgursuppe ist schnell gemacht und sehr gesund durch die Vielzahl an Gemüsesorten. Als eines der Grundnahrungsmittel der mediterranen Küche ist Bulger neben Couscous auch bei ins immer beliebter. Bei Bulgur handelt es sich um eingeweichten, vorgekochten und grob geschroteten Hartweizen, der dank seiner schonenden Herstellung sehr gesund und nährstoffreich ist. Das Korn enthält zudem viel pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe und ist daher auch bei Vegetariern immer beliebter und eine leckere Alternative zu Couscous Rezepten.

Ob als Suppe, Bulgursalat oder Beilage- die Variationen der Zubereitung sind vielfältig und der Phantasie hierbei keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist es, Bulgur beim Kochen gut zu würzen, in diesem Rezept wird er daher in Gemüsebrühe gegart, eine sommerliche fruchtige Alternative ergäbe das Garen in Orangensaft. Dieses türkische Rezept eignet sich sowohl als Haupt- oder Vorspeise. 

Zutaten für 3-4 Personen

  • 2 Zwiebeln 
  • 1 Karotte 
  • 1 Zucchini 
  • 1 Kartoffel 
  • 30 g Butter 
  • 30 g Paprikamark 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 10 Cocktailtomaten 
  • Pfeffer und Salz nach Belieben
  • 100 g Bulgur 
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Sonnenblumenöl nach Belieben  


Zubereitung 

Arbeitszeit: 40 Min. Ruhezeit: 25 Min. Back-/Kochzeit: 15 Min. Schwierigkeitsgrad: einfach

  • Sonnenblumenöl in einen Topf geben. Wenn das Öl warm ist, die gewürfelten Zwiebeln und Karotte dazu geben, alles umrühren. Noch etwas Öl dazu geben.
  • Die Zucchini ebenfalls würfeln und hinzufügen. Hier aufpassen, denn wenn die Mitte zu weich ist, muss diese entfernt werden.
  • Wieder umrühren, dann die klein geschnittene Kartoffel dazu geben.
  • Butter und Paprikamark unterrühren. Dann den gehackten Knoblauch und die Tomaten dazu geben. Salz und Pfeffer nicht vergessen.
  • 2 Minuten umrühren, dann den Bulgur hinzu geben und anschließend die Gemüsebrühe.
  • Die Suppe zu decken und 25 Minuten kochen lassen. Nun kann die Suppe serviert werden.