Loading the player...

Absolute Lebenslust

Apfeltaschen

Diese leckeren Apfeltaschen sind schnell zubereitet und schmecken einfach köstlich! Egal ob als Nachtisch oder einfach zu Kaffe und Kuchen, mit diesem leckeren Rezept machst du garantiert nichts falsch. Außen knusprig leckerer Blätterteig und innen fruchtiger Apfel - diese Kombination ist einfach unschlagbar! Unbedingt mal ausprobieren!

Zutaten 

  • 1 Blätterteig aus der Kühltheke
  • 4 mittelgroße Äpfel
  • 3 EL Zucker
  • 250 ml Apfelsaft
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Ei
  • 50 g Rosinen
  • 40 g Mandelsplitter
  • Puderzucker
  • 1 TL Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit: 20 Min. Ruhezeit: -  Back-/Kochzeit: 15-20 Min. Temperatur: 180°C Schwierigkeitsgrad: einfach

  • Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden
  • Die Apfelstücke nun mit dem Zucker und der Hälfte des Apfelsafts in einen Topf gegeben und auf dem Herderhitzen
  • Nach Geschmack noch Zimt und Rosinen hinzufügen
  • Nach etwa 5 Minuten den restlichen Saft mit der Speisestärke verrühren und über die Äpfel gießen
  • Solange weiter weiterrühren bis die Flüssigkeit im Topf dickflüssiger wird
  • Zuletzt die Mandeln unterrühren
  • Den Blätterteig frisch aus dem Kühlschrank nehmen aufrollen und längs teilen
  • 2-mal quer durch den Teig schneiden, sodass 6 Rechtecke entstehen
  • Die Apfelmasse nun auf den Rechtecken verteilen (Lasst zum Rand hin etwas Platz, vor allem so, dass ihr die Taschen später zusammen klappen könnt. Das Ei wird in einer kleinen Schüssel verquirlt. Bestreicht damit die Ränder eurer Rechtecke)
  • Bevor die Apfeltaschen zugeklappt werden, in die freie Fläche ein paar Streifen einschneiden. Anschließend die Taschen dann zuklappen und die Ränder festdrücken
  • Den Blätterteig nochmals von außen mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • Bei 180°C Ober- und Unterhitze im unbedingt vorgeheizten Backofen für 15-20 Minuten backen bis die Apfeltaschen goldbraun gebacken sind